Startseite
  Archiv
  //SoulTest//
  //SoulPerfectLove//
  //Trashy//
  //MUSIC
  //SoulFan//
  //SoulPics//
  //SoulMusic//
  //TrashyAwards//
  //TrashyBlends//
  //TrashyColos//
  //SoulMoreWords//
  //PastLayouts//
  //TrashyWalls//
  //SoulMovies//
  //SoulQuestions//
  //SoulFacts//
  //Outside//
  //SoulLove//
  //LinkMe//
  //Horizonish//
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    design-blog-ring
    - mehr Freunde



http://myblog.de/horizonish

Gratis bloggen bei
myblog.de





MY MUSIC, BABY

Man sagt von mir, ich seie sehr musikalisch. Etwas, was ich sehr gerne über mich höre. Ich liebe und lebe nämlich die Musik. Ich habe bereits ein Gesangszertifikat, dass ich nach knapp 10 Monaten Gesangsunterricht erhalten habe. Außerdem spiele ich Querflöte [zur Zeit jedoch nicht im Orchester] und Gitarre. Wobei ich sagen muss, dass die Gitarre mir am meisten bedeutet, da man jedes Lied damit begleiten kann und das Instrument so vielfältig ist und immer mal wieder anders klingt. Natürlich auch die perfekte Kombination mit dem Gesang macht Gitarre für mich so interessant. Musik ist also meine mehr oder weniger geheime Passion und ohne Musik in jeglicher Form, wäre das Leben nur halb so schön. Nichts ist befriedigender als selber einen Teil dazu beizutragen...

CURRENT GUITAR PLAYLIST

Lieder, die ich aktuell gerne und viel auf der Gitarre spiele.

1] Blowin' in the Wind - Bob Dylan
2] Don't Speak - No Doubt
3] Lady in Black
4] Californication - RHCP
5] Ring of Fire - Johnny Cash
6] Walk the Lind - Johnny Cash 
7] Suspicious Minds - Elvis 

IDOLS - JUST MUSICAL

Eine Liste der Künstler, die ich im musikalischen Sinne als Vorbilder sehe.

  • John Frusciante - Gitarrist und Sänger. Ein absoluter Virtuose, was das Gitarrespielen anbelangt. Anbetungswürdig. Genial. Mein absolutes Vorbild!
  • David Bowie - Kaum jemand hat die Musikgeschichte der Moderne so verändert. Kaum jemand ist so wandelbar und hat so viel auf einmal drauf. Was das angeht also mein totales Vorbild.
  • Elvis Presley - Trotz aller Höhen und Tiefen musikalisch einfach immer ganz oben. Die Lieder sind heute noch Ohrwürmer und welches Nachwuchstalent wünscht sich das nicht?
  • Johnny Cash - Zeigt, dass man trotz musikalischer Karriere das Privatleben nicht zwingendermaßen vernachlässigen muss und dass es immer wieder einen Weg aus dem schwarzen Loch gibt. Man muss ihn nur finden.
  • Gwen Stefanie - Bei No Doubt war sie perfekt. Auch wenn ich ihre Solowerke nicht so toll finde, finde ich ihre Stimme genial. Ich singe unheimlich gerne Lieder von ihr.

Desweiteren noch einige Bands, die mich stark beeinflussen und deren Stil ich unheimlich toll finde:

  • Red Hot Chili Peppers - Einmaliger Funk/Rock. Kaum nachahmbar und perfekt ausgearbeitet.
  • The Strokes - Kratzende Gitarren und die Frontsängerstimmer passen perfekt. Richtig guter Alternative/Indie-Rock.
  • The Killers - Ebenfalls einmaliger Sound mit extrem hohen Wiedererkennungswert. Absolut stilsicher.
  • Franz Ferdinand - Der einzig wahre Britpop/Rock, der noch richtig unter die Haut geht.
  • No Doubt - Nicht nur wegen Gwen Stefanie. Die Jungs beherrschen ihre Instrumente absolut.
Es gibt natürlich noch viele andere tolle Künstler/Bands, die ich gerne höre, aber diese hier beeinflussen mich eben am meisten.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung